Behinderung

Leben mit Behinderung

Behinderte sind Teil der gesamten Familie, der gesamten Stadt und der gesamtem Gesellschaft.

Der Wegweiser für Familien möchte Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen und insbesondere Familien mit behinderten Kindern unterstützen, informieren und Ihnen Mut machen, die in Esslingen vorhandenen Hilfeangebote in Anspruch zu nehmen und intensiv zu nutzen.

Familien mit behinderten Angehörigen brauchen ganz besonders praktische Hilfen und Unterstützung. Diese werden hier aufgeführt.
Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung bietet kostenlos eine Beratung zu allen Fragen der Teilhabe und Rehabilitation.
Die kommunale Behindertenbeauftragte übt ihre Aufgabe gemäß dem Landesbehindertengleichstellungsgesetz weisungsgebunden aus.

Weitere Adressen finden Sie auch unter Beratung
[Frühförderung]
[Pflege]

Links

Adressen

Behindertenhilfe- und Psychiatrieplanung
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 39 02-4 26 34
Fax (07 11) 39 02-5 26 34

Familie, Jugend, Senioren und Bürgerengagement
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 14
E-Mail
Fax (07 11) 35 12 55-26 14
Landratsamt Esslingen
Amt für besondere Hilfen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 39 02-29 07
Fax (07 11) 39 02-10 48

Pflegestützpunkt Esslingen / Beratungsstelle für Ältere
Rathausplatz 2/3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 14
E-Mail
Rita Latz
Sachbearbeiterin
Telefon (07 11) 35 12-32 20
Fax (07 11) 35 12-55 32 20
Gebäude: Rathausplatz 2/3
Raum: 57
Beate Barzen-Meiser
Sachbearbeiterin
Telefon (07 11) 35 12-32 19
Fax (07 11) 35 12-55 32 19
Gebäude: Rathausplatz 2/3
Raum: 56
Kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen , Landratsamt Esslingen
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen
Telefon (07 11) 3 90 24 20 49
Fax (07 11) 3 90 25 20 49

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
Eisenbahnstraße 42
73207 Plochingen
Mobiltelefon (01 62) 4 16 48 13

Broschüren

In unserer Broschürenübersicht finden Sie diese und andere Broschüren mit Bezugsquellen.
Wegweiser für Seniorinnen und Senioren