Teilzeitarbeit

Familie und Beruf vereinbaren

In der Regel haben Frauen und Männer, die nach der Familienphase zurück in den Beruf möchten, weiterhin familiäre Verpflichtungen.

Daher haben sie vielfach den Wunsch, sich hinsichtlich der Lage und Verteilung sowie des Umfangs der Arbeitszeit einzuschränken.

Sie suchen Arbeitsverhältnisse mit weniger Arbeitsstunden als eine Vollzeitbeschäftigung oder mit flexiblen Arbeitszeiten. Prinzipiell ist in Teilzeit alles möglich, was individuell zwischen Arbeitgeber/-in und Arbeitnehmer/-in vereinbart wird.

Um Ihre Chancen auf einen Teilzeit-Arbeitsplatz zu erhöhen, ist es vor einem Gespräch mit dem Arbeitgeber/-in sinnvoll zu überlegen, welche Arbeitszeit für Sie möglich ist,  z. B. ganze Tage oder vormittags/nachmittags/abends evtl. im Wechsel oder Wochenenddienste.

Entsprechend dem Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Reduzierung Ihrer Arbeitszeit.

Links

Adressen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Wilhelmstraße 49
10117 Berlin
Telefon (0 30) 18 52 70
Fax (0 30) 1 85 27 22 36

Broschüren

In unserer Broschürenübersicht finden Sie diese und andere Broschüren mit Bezugsquellen.

[Teilzeit - alles, was recht ist]